Aktuell

Schulungsteile "Streßbewältigung I und II" am 16.04. + 23.04.18

Die Psychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie Miriam Mertelmeyer informiert u.a. über Streßentstehung, Burnout, Streßbewältigung und Entspannungstechniken. Dabei kommen auch viele praktische Übungen zum Einsatz.

StressInsbesondere die TORUS-Familien aber auch unsere Ehrenamtlichen und Netzwerkpartner, sind nur allzu vertraut mit dem Phänomen "Streß". Er kann entstehen, wenn die eigenen inneren wahrgenommenen Ressourcen von den wahrgenommenen äußeren Belastungen aufgezehrt werden bzw. Belastungen unsere inneren Ressourcen übersteigen. Längerfristig kann es zum "Ausbrennen" kommen, die Möglichkeiten zum inneren Regeln und Ausgleichen der Beanspruchungen brechen zusammen. Streß und Burnout sind fast schon zu einem Merkmal der modernen Leistungsgesellschaft geworden und führen im Berufs- und Privatleben zu beträchtlichen negativen Auswirkungen. Da wir im Allgemeinen nicht in der komfortablen Lage sind, unsere Belastungen wesentlich reduzieren zu können, müssen wir auf andere Art und Weise damit umgehen. Dies ist möglich und erlernbar.

 Wege dazu zeigt uns Miriam Mertelmeyer in ihrer zweiteiligen Veranstaltung im Rahmen unseres Basis-Schulungsprogramms. Miriam betreibt eine eigene Praxis für Psychotherapie in Oberpleis, in der sie schwerpunktmäßig Lern-, Kunst- und Hypnosetherapie sowie Gesprächstherapie anbietet.

Infos zu den Veranstaltungen:

Ort: Geschäftsstelle der Initiative TORUS, Kirchstraße 27, 53227 Küdinghoven

1. Termin: 16.04.18, 18:30 - 21:00 Uhr
Inhalt: Informationen zu Streß, Streßentstehung, Stressoren, Burnout; Streßbewältigung mit praktischen Übungen zur inneren Auszeit.

2. Termin: 23.04.18, 18:30 - 21:00 Uhr
Inhalt: Resilienz und Ressourcenaktivierung unter Hypnose mit praktischen Übungen (Einführung in die Arbeit mit der Timeline). Abschließend eine Gruppen-Suggestionshypnose. Es handelt sich hierbei selbstverständlich um ein seriöses Verfahren, keine "Showhypnose".

Adressatenkreis: Familien, Ehrenamtliche, Interessierte. DIe Teilnahme ist kostenlos.

Ein Besuch der bisherigen Schulungsveranstaltungen ist nicht für die Teilnahme an den beiden Veranstaltungen erforderlich.

Die Teilnahme ist auf 15 Personen begrenzt.
Um Anmeldung wird gebeten.

- per Mail an info@initiative-torus.de oder geschaeftsstelle@initiative-torus.de
- telefonisch unter: 0228 / 929 89 600

die Teilnahme an einer von beiden Veranstaltungen separat ist grundsätzlich möglich.


Bitte die folgenden Sicherheitshinweise zu den o.g. Veranstaltungen beachten !
Im Vorfeld aller Enstpannungsverfahren erfordern gewisse Erkrankungen Rücksprache mit dem behandelnden Arzt, um eine mögliche Verschlimmerung der Erkrankung auszuschließen. Im Besonderen bei Hypnosetechniken, aber auch generell, betrifft dies etwa: akute psychische Erkrankungen (z.B. Psychosen, Zwangsstörungen), schwere Depressionen, Epilepsie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bestimmte Formen von Asthma.
Vorsicht ist auch geboten bei schweren akuten Magen- und Darmerkrankungen, akutem Rückenleiden und Arthritis.
Die Teilnahme an den o.g. Veranstaltungen erfolgt auf eigene Verantwortung und ersetzt keine ärztliche oder therapeutische Behandlung. Die Referentin bzw. Initiative TORUS e.V. haften nicht für eine Verschlechterung des Krankheitsbildes oder sonstige nachteilige Entwicklungen, die sich im Anschluss an die Kursteilnahme ergeben.

Im Zweifel wendet euch / wenden Sie sich bitte im Vorfeld der Veranstaltung an die Geschäftsstelle.

Wir freuen uns auf euch !

Mit vielen Grüßen

Sascha Becker

(stellv. Geschäftsstellenleiter, Ehrenamtsbetreuung, Qualifizierung)

Über Initiative TORUS e. V.

Die Initiative TORUS e. V. bietet Familien mit schwerstbehinderten oder dauerhaft erkrankten Kindern und Jugendlichen Unterstützung an.

Kontakt

Initiative TORUS e. V.
Kirchstraße 27
53227 Bonn
Email : info@initiative-torus.de

Aus unserer Arbeit

Initiative TORUS e. V. Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden - tragen Sie sich hier für den Initiative TORUS e.V.-Newsletter ein. Die Anmeldung ist unverbindlich, eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Mausklick möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok