Aktuell

Viel Neues erfahren mit Herz und Verstand ab 23. Januar 2019

Eine neue Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche und die, die es (vielleicht) werden wollen, startet demnächst.

Hoffentlich habt ihr alle das neue Jahr gut angefangen.

Wir gehen in eine neue Runde: auch Anfang dieses Jahres starten wir für unsere Ehrenamtlichen, interessierte BürgerInnen und NetzwerkpartnerInnen unser Fortbildungsprogramm. Wöchentlich bieten wir ab dem 23. Januar (außer an Feiertagen) die Möglichkeit, sich für den Einsatz bei TORUS zu qualifizieren oder einfach vielleicht für sich selbst neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Das Programm bereitet eingehend sowohl auf den Einsatz im Familiendienst als auch in sonstigen Bereichen bei TORUS vor und ist somit auch für am Ehrenamt Interessierte geeignet, die sich nicht unbedingt regelmäßig engagieren können oder wollen aber trotzdem "etwas Sinnvolles" in ihrer Freizeit tun möchten.


Die Schulung umfaßt insgesamt ca. 15 "Module" zu verschiedenen Themen, wobei allerdings nicht jede(r) alle Module absolvieren muß. Dies ist nur dann sinnvoll, wenn auf  die verantwortungsvolle Arbeit in den Familien vorbereitet wird. Viele Module vermitteln jedoch wertvolle Kenntnisse, die auch im Alltag außerhalb eines ehrenamtlichen Engagements nützlich sein können.


Die Schulung findet in der Regel abends in der Woche statt, kann aber auch nach Vereinbarung zeitlich an die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepaßt werden. Dabei informieren Sie in erster Linie unsere qualifizierten MitarbeiterInnen aber auch externe Fachleute oder betroffene Familienmitglieder als ReferentInnen zu speziellen Themen. Die Ankündigungen mit den Themen finden Sie im Veranstaltungskalender auf unserer Homepage.


Wer wir sind und was wir tun, welche Einsatzmöglichkeiten es bei uns in welchen Bereichen gibt, wie das Schulungssystem genau aufgebaut ist und für wen die einzelnen Module sinnvoll sein können, erfahren Sie gleich in unserem ersten (unverbindlichen)  Modul, einer Informationsveranstaltung mit dem Thema:


"Initiative TORUS e.V. - der Verein und die Einsatzmöglichkeiten als Ehrenamtliche"

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 23. Januar 2019 statt

Referent: Sascha Becker

Zeit: 18:00 - ca. 20:30 Uhr

Ort: Geschäftsstelle der Initiative TORUS e.V., Kirchstraße 27, 53227 Küdinghoven

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Da die Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt ist, bitten wir um

Anmeldung bis zum 22. Januar 2019 unter

0228 - 929 89 600 oder

info@initiative-torus.de

Wir freuen uns auf Sie !

 

Text: Sascha Becker; Foto: congerdesign / pixabay

Über Initiative TORUS e. V.

Die Initiative TORUS e. V. bietet Familien mit schwerstbehinderten oder dauerhaft erkrankten Kindern und Jugendlichen Unterstützung an.

Kontakt

Initiative TORUS e. V.
Kirchstraße 27
53227 Bonn
Email : info@initiative-torus.de

Aus unserer Arbeit

Initiative TORUS e. V. Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden - tragen Sie sich hier für den Initiative TORUS e.V.-Newsletter ein. Die Anmeldung ist unverbindlich, eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Mausklick möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok